Licht und Schatten

An manchen Tagen ist das Leben einfach irgendwie anders. So ein Tag ist heute. Alles, einfach alles fühlt sich gut an. Ich bin ganz bei mir, ganz ich und nichts kann dieses Gefühl des Eins-sein stören. Äusserlich ist alles wie immer, aber in mir tanzt das Leben. Niemand hat dies bewirkt, es ist einfach. Würde das Leben jeden Tag so in mir tanzen wäre ich im Garten Eden und es wäre egal wo ich mich befinden würde, denn dieser Garten wäre in mir.

Aber nicht jeder Tag ist so. Schuld sind dann die Umstände oder sonst etwas. Dabei ist der Garten in mir verschlossen und ich weigere mich durch sein Tor zu gehen. Manchmal kann ich aber auch einfach nicht durch dieses Tor gehen, weil ich die Schattenseiten jenseits dieses Gartens erleben muss um das Glück wieder zu erkennen.

Kein Licht ohne Schatten in dieser dualen Welt. Heute überwiegt das Licht, aber der Schatten ist immer da.

Ein Kommentar

Gib deinen ab →

  1. So ist das nun mal….wie mit Bergen und Tälern…wie mit Sonne und Regen…mit Liebe und Schmerz.
    Aber nur wer beides lebt und erlebt weiss dass Leben wundervoll ist:-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: