Verführt

verführt immer und immer wieder
gelockt, im goldenen mäntelchen
rundungen sich verbergen
verbergen deine süsse, deinen duft
ich kann nicht widerstehn
enthüllt und schon geknackt ist deine schale
ohne widerstand gibst preis du deine weiche mitte
paradies für meine sinne, meine lust

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: