moments

Kurze Momente können unser Leben schlagartig verändern und alles ist danach ganz anders.

Mir ist es schon passiert, dass ich vor dem Spiegel stand, mich ansah und plötzlich wusste, dass sich in meinem Leben bald alles verändern wird. Ein Moment nur und ich wusste es.

Eine Nachricht kann uns in einem kurzen Moment todunglücklich oder über alles glücklich machen.

Es gibt Momente in denen wir stehen bleiben und doch besser weitergehen würden.

Mein Motorradunfall wäre wohl weit schlimmer gewesen, wenn bei meinem Sturz der Fahrer hinter mir in dem Moment nicht aufgepasst hätte.

In dem Moment, als mein Ex-Mann bei einem schweren Motorradunfall seinen Körper verliess, sah er alle wichtigen Momente seines Lebens im Schnelldurchlauf ablaufen.

Im Moment als mein Schwiegervater starb, wurde es ganz kühl im Zimmer.

Im Moment als ich erfuhr, dass meine 4 jährige Cousine von einem Auto überfahren worden war, war ich selber noch ein Kind und wurde vor Schreck krank.

In dem Moment als mein Vater ins Spital musste, war ich ein frisch verliebter Teenager und begriff nicht, dass er vermutlich nie mehr nachhause kommen würde.

Es war der falsche Moment, als ich vom Krankenbett meiner Mutter nachhause ging. 3 Stunden später war sie tot.

Es war vielleicht aber auch der richtige Moment, als ich entschied nachhause zu gehen, denn sie wollte es so.

In den Momenten, in denen wir an unsere Lieben denken, sind sie  bei uns.

Momente der Liebe vergessen wir lange nicht und sie tragen uns in den Zeiten in denen wir denken, dass wir ohne Liebe sind.

Liebe ist nicht etwas momentanes, Liebe ist immer.

Ein Kommentar

Gib deinen ab →

  1. Damit ist fast alles gesagt, wunderschön. C.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: