Everybody Against Everybody – stop it!

Sind wir wirklich noch nicht weiter? Es haben sich nur die Waffen und die Strategien geändert,wie es aussieht, was diese Animation von Amnesty International deutlich zeigt.

Immer wieder mal gab es Zeiten, in denen ich wirklich an den Frieden glaubte, an die Möglichkeit zumindest, dass grosse Teile dieser Erde ohne Kriege sein würden. Es waren kurze Zeiten in denen es Hoffnung gab, die immer wieder schnell zerschlagen wurde.

Ich glaube nicht mehr daran, dass die Weltpolitik etwas zum Guten wenden kann, zu viele verschiedene Interessen stehen für einzelne Staaten und Politiker auf dem Spiel und somit spielen sie alle dieses Spiel mit.

Wenn überhaupt noch etwas verändert werden kann, dann nur durch uns, durch jeden einzelnen von uns.

Und jetzt fragt ihr wie?

Natürlich wäre es schön,  wenn ich die perfekte Lösung dafür hätte. Aber die hab ich natürlich nicht. Ich weiss nur eins, Friede beginnt bei jedem einzelnen.

Ich kann ja nur über mich selber sagen wie es ist, wenn ich im Frieden bin, im Frieden mit mir. Dann bin ich meist auch im Frieden mit den anderen. Wenn ich innerlich zufrieden bin, dann kann mich niemand so schnell aufregen oder frustrieren, dann verzeihe ich schneller und sinne nicht nach Rache.

Ich habe oft Frieden verweigert, mit mir und auch mit anderen. Ich habe sogar Frieden verhindert und auch Krieg verursacht. Ich kämpfte gegen mich und manchmal auch gegen andere. Ich war dumm! Kriege sind dumm.

Etwas klüger bin ich inzwischen geworden, auch wenn es mir natürlich nicht immer gelingt friedlich zu sein, so bin ich jetzt mindestens achtsamer, mit mir und den anderen. Und ich versuche nicht gegen etwas zu kämpfen, sondern eher mich für etwas einzusetzen.

Schaffe ich Frieden in mir, so schaffe ich auch Frieden in Dir, denn Du bist ein Teil von mir. Wenn man diese Wahrheit versteht, fällt es etwas leichter friedlich zu sein.

MAKE LOVE NOT WAR 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: