glück

hast du es gefunden? oder hat es dich schon gefunden?
such es nicht, denn du wirst am falschen ort suchen
lass es dich finden
hab geduld und denk nicht, dass es dich vergessen hat
es wartet um im richtigen moment da zu sein.
ich hab es nie gesucht und es kam immer genau dann, wenn ich es am wenigsten erwartet hätte. manchmal war es nur ein kurzes glück oder es stellte sich am ende heraus, dass es vielleicht doch kein glück war. doch es war immer das glück jedoch wollte ich es vielleicht nicht als dieses hinnehmen, wollte es zurecht biegen und dadurch wurde es zum un-glück.
manchmal habe ich es nicht erkannt und wieder weggeschickt und das gleiche glück kam nicht wieder.
manchmal habe ich es sogar mit füssen getreten und trotzdem hat es mich nicht verlassen.
ich war gemein zum glück und hab es herausgefordert, denn ich wusste es kommt wieder.
ich habe immer auf das glück vertraut und es hat mich reich beschenkt.
wieviel kredit gibt einem das glück?
manchmal dachte ich dass ich meinen glücks- kredit verschwendet hätte, habe weiter vertraut
es gibt kein limit nach oben wenn du das glück machen lässt, aber meist lassen wir es einfach nicht
wir glauben es besser zu wissen und lassen es nicht zu und haben damit schon verloren.
wieder mal hat mich das glück gefunden und langsam will ich es auch nicht mehr wegschicken.
ich will es annehmen und bei mir behalten so lange wie es bleiben will. ich will es geniessen und teilen, denn vielleicht könnte es morgen schon wieder verschwunden sein um mich dann wieder zu finden.

3 Kommentare

Gib deinen ab →

  1. … „irgendöpper schtaat uf irgendöppis druuf“. Muss ich jetzt aufs Tabourettli steigen, um das Glück zu fassen zu kriegen? Oder um mich über die anderen zu erheben, damit das Glück mich nicht übersieht? Oder steht jemand auf meinem Glücks-Schlauch und würgt den Schwall, der sich über mich ergiessen will, ab? Ist es das Schicksal, das auf meiner Leitung steht, weil es wartet, bis der richtige Moment kommt? Bis das richtige Glück für mich kommt? Gibt es richtiges und falsches Glück?

  2. If you don’t give yourself credit for all that’s good in your life, how can you expect yourself to create more? ich glaube dir muss ich dazu nicht mehr sagen. oder solltest du vielleicht doch aufs tabourettli steigen? 🙂

  3. das glück ist in dir, du musst es nur korrekt behandeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: